Wir suchen eine ehrenamtliche Führungskraft für Leitung und Koordinierungsaufgaben.

Planung und Umsetzung wohnortnaher Angebote für Rheumakranke, Leitung von Sitzungen des ehrenamtlichen Teams, Aufbau der ehrenamtlichen Beratung für Rheumapatienten

Schriftführer gesucht für Protokolle, Einladungen, Ankündigungen

* Wir wünschen uns:

- Computerkenntnisse

- Teamfähigkeit und Organisationstalent

* Wir bieten:

- kostenlose Schulungen und Veranstaltungen

- Einarbeitung durch Fachkräfte

- Erstattung der Auslagen

- Haftpflichtversicherung

- Erfahrungsaustausch

Info und Kontakt:

Ute Witt

Sozialfachkraft - Rheuma-Liga Baden-Württemberg

Tel. (0 75 82) 800 15 76

Mail : bezirk2@rheuma-liga-bw.de

– die Rheumabekämpfung zu fördern

– die Rheumakranken aufzuklären und

   zu beraten

– Rheumakranken Hilfe zur Selbsthilfe

   zu geben und die Arbeit der mit der

   Rheumabekämpfung befassten

   Organisationen zu koordinieren.

 

Sie wurde 1984 ins Leben gerufen und besteht heute aus über 1 000 Mitgliedern. Durch Engagement ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen hat sich ein Angebot der „Hilfe zur Selbsthilfe“ gebildet.

Wir bieten Trocken- und Warm-

wassergymnastik unter Anleitung erfahrener Therapeuten/innen, um für Sie getreu unserer Maxime „aktiv sein – aktiv bleiben“ tätig zu sein.

Es gibt Gesprächskreise, die von hoch motivierten Ehrenamtlichen geleitet werden. Individuelle Betreuung, z. B. in der Schwerbetroffenen-Arbeit sowie

gesellige Zusammenkünfte heben wir an dieser Stelle hervor.

Sie als Ratsuchende oder Betroffene möchten wir motivieren durch

Beratung, Bewegung, Begegnung

die Lebensqualität zu verbessern und freuen uns auf Sie!

Außer den Angeboten an Trocken- und Warmwassergymnastik sowie

Gesprächskreisen und Vorträgen bieten wir auch Beiträge zur Geselligkeit

(Ausflüge, Stammtisch, Weihnachtsfeier usw.).

 

Rheuma-Treff nach Bekanntgabe in der

Tageszeitung