Wir bieten ein vielfältiges Bewegungsangebot unter Anleitung geschulter Therapeutinnen. Besonders wichtig ist uns dabei das Funktionstraining in Form von

  • Warmwassergymnastik
  • allgemeiner Trockengymnastik
  • Osteoporose-Trockengymnastik.

 

Darüber hinaus können Sie bei uns Kurse für Tanztherapie (Bewegung mit Musik) und Aqua-Cycling belegen.Auch Projekte wie Schmerztherapie, Yoga für Rheumatiker oder Qi Gong nehmen wir temporär in unser Angebot auf. Neue Vorschläge unserer Mitglieder sind willkommen.Details finden Sie auf unserer Seite  "Therapiegruppen".

 

 

Wir suchen Physiotherapeuten/innen oder Personen mit vergleichbarer 3-jährigen Ausbildung, die die Leitung von Funktionstrainingsgruppen ( Wasser - und Trockengymnastik ) in Teilzeit übernehmen.

Bitte melden Sie sich bei unserer Vorsitzenden Dr. Anne Töpfer a.toepfer@rheuma-liga-bw.de

Wir unterstützen den Erfahrungsaustausch Betroffener durch eine Reihe von Gesprächsgruppen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Krankheitsbilder, wie

- Rheumatoide Arthritis

- Fibromyalgie

- Schwerbetroffene

- Vaskulitiden und Kollagenosen.

Gerne würden wir auch wieder eine Gruppe für Jungrheumatiker anbieten, haben aber dafür zur Zeit zu wenig Betroffene.

Interesse? Unsere Seite "Zahlen und Fakten" hilft Ihnen weiter.

 

Außerdem organisieren wir über das Jahr verteilt Vorträge von Fachärzten, Ausflüge, geselliges Beisammensein und einen Basar. 

 

 

 

Dr. Anne Töpfer

1. Vorsitzende

 

Gisela Arnold

stellv. Vorsitzende

Schriftführerin, Presse, Öffentlichkeitsarbeit

 

Lilli Beilharz

Kassiererin

 

Heike Bertram

Beisitzerin

Zuständig für Einteilungen Funktionstraining

 

Thomas Pfau

Beisitzer

Mitgliederverwaltung/ Mitgliedsanträge

 

Gabi Schmid

Beisitzerin

Zuständig für Einteilungen Funktionstraining Altheim

 

Doris Boschert

Beisitzerin

Gesprächsgruppenleiterin Rheumatoide Arthritis

 

Heiderose Hermsmeier

Beisitzerin

Gruppenleiterin Seniorentreff

 

Brigitte Schenk

Beisitzerin

Rezepatbrechnung Funktionstraining

 

Die Arbeitsgemeinschaft Freudenstadt wurde vor 30 Jahren gegründet und wird derzeit von einem 9-köpfigen ehrenamtlichen Team geleitet. Unter dem Motto "miteinander und füreinander" möchte unsere AG allen rheumakranken Menschen helfen und sie zu Gesprächen und Aktivitäten zusammenführen.

Im Lauf der langen Jahre seit ihrer Gründung hat sich in der Arbeitsgemeinschaft ein umfangreiches Angebot der Hilfe zur Selbsthilfe entwickelt und bewährt. Trotzdem sind wir offen für neue Ideen, möchten unsere Angebote erweitern und freuen uns sehr über neue Mitglieder und ehrenamtliche Helfer.