Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

Oops, an error occurred! Code: 2019082400542348e581f3 
Startseite
Intranet-Login
Kontakt |  Förderer | Links
Datenschutzerklärung
Impressum
Nachrichten/Termine

.

Liebe Mitglieder der Rheuma-Liga Baden-Württemberg,

die heißeste Jahreszeit hat begonnen. Viele von Ihnen genießen diese Zeit, da die Gelenkschmerzen oft deutlich weniger ausgeprägt sind.

Wir alle sammeln Kräfte für den Herbst, der wieder viele Angebote vor Ort mit sich bringt: es finden Vorträge statt, Herbstwanderungen werden vorbereitet und vieles mehr.

Auf Landesebene beschäftigt uns immer wieder eine verbesserte Versorgung Rheumakranker. Insbesondere der Erstzugang zu einem internistischen Rheumatologen ist aufgrund der langen Wartezeit von 3, manchmal auch 6 Monaten und mehr, eine schwierige Situation.

Zum einen muss diese Zeit, die oft mit vielen Einschränkungen und Schmerzen verbunden ist, überbrückt werden. Zum anderen sagen viele Patienten den Termin wegen der langen Wartezeit dann doch wieder ab und der Kreislauf beginnt im nächsten akuten Stadium von vorne.

Dadurch kommt es bei Diagnosestellung und zielführender Behandlung zu erheblichen Verzögerungen.

Aktuell gehen wir diese Situation neben einer kontinuierlichen Information aller politisch Verantwortlichen und Medienvertretern von zwei Seiten an:

-          Über den Einsatz von ausgebildeten Patienten in der Medizinerausbildung an der Uni Heidelberg und bald auch an der Uni Freiburg werden angehende Mediziner für rheumatische Erkrankungen und deren Diagnose sensibilisiert und für die eventuell spätere Weiterbildung zum Rheumatologen interessiert

-          Seit Beginn des Jahres unterstützen wir für zunächst für die Jahre 2019 und 2020 ein Projekt der Uni Heidelberg, Fachbereich Rheumatologie unter der Leitung von Herrn Professor Hanns-Martin Lorenz. Die Screening Sprechstunde ist ein wirksames Instrument zur verbesserten Versorgung, frühen Diagnosestellung und Therapieempfehlung mit bisher hervorragenden Ergebnissen. Das Angebot kommt direkt den Patienten zugute.

Einen Überblick über die aktuelle Versorgungssituation von unserem Vorstandsmitglied Professor Lorenz finden Sie auf unserer Homepage unter: www.rheuma-liga-bw.de/inhalt/unser-verband/forschung/.

Eine Adressliste von weiteren Rheumatologen können Sie gerne über die Geschäftsstelle in Bruchsal beziehen.

Bitte geben Sie uns auch Rückmeldung, wenn eine Praxis- oder Klinikadresse einmal veraltet ist.

Beratungs- und Anlaufstellen der Rheuma-Liga vor Ort, telefonisch oder persönlich, informieren Sie zusätzlich über die Angebote der Arbeitsgemeinschaft. Darüber hinaus finden Sie im MOBIL die Kontaktdaten unserer Sozialfachkräfte, die Ihnen in schwierigen Situationen unterstützend zur Seite stehen und Kontakt vermitteln.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Silke Ssymank

Wir bitten um besondere Beachtung

Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt |  Förderer | Links
Datenschutzerklärung |  Impressum
Intranet-Login
© 2019 Rheuma-Liga Baden-Württemberg