Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

Nachrichten/Termine

.

Liebe Mitglieder,

Herausforderungen annehmen und sie so gut es geht meistern – das gilt aktuell genauso, wie es ganz generell auf das Leben mit Rheuma zutrifft. Und wie sich gerade in der momentanen Situation zeigt, funktioniert das am besten, wenn man gemeinsam aktiv wird und die Aufgaben zielorientiert anpackt.

Seit Jahrzehnten setzen sich unter diesem Aspekt Ehrenamtliche für unsere Mitglieder ein. Nur dadurch sind die umfangreichen Angebote vor Ort möglich, mit denen wir Sie fördern, informieren und Ihnen so in vielen Bereichen helfen können. Auch die ehrenamtlich Aktiven benötigen unser Engagement. Deshalb wurde bereits 1989 eine Konzeption entwickelt, die diesen wichtigen Multiplikatoren Hilfe zur Seite stellt. Das Modell erwies sich als positiv, sodass Anfang der 90er Jahre in allen vier Regierungsbezirken Baden-Württembergs jeweils eine studierte Sozialfachkraft eingestellt werden konnte.

Neben der Unterstützung der Ehrenamtlichen vor Ort, betreut jede Sozialfachkraft ein Schwerpunktthema der Rheuma-Liga Baden-Württemberg im gesamten Bundesland. Das Ganze hat sich mehr als bewährt – deshalb wurde 2019 eine fünfte Sozialfachkraft eingestellt. Inzwischen ist es gar keine Frage mehr: Ohne diese fachliche Unterstützung der Sozialfachkräfte könnte Ihre Rheuma-Liga die Arbeit in der gewohnten Qualität nicht leisten.

Ihre Sozialfachkräfte

Wir bitten um besondere Beachtung

Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt |  Förderer | Links
Datenschutzerklärung |  Impressum
Intranet-Login
© 2019 Rheuma-Liga Baden-Württemberg