Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

 
Betroffene
Übersicht

Herausforderung Rheuma

Weiterlesen

Rheuma und Ernährung bei Unverträglichkeiten

- Worauf kommt es an -

Weiterlesen

Die Feldenkrais-Methode

"Sanfte Unterstützung bei Fibromyalgie"

Weiterlesen

"Die fünf Esslinger"

Trainingsprogramm zur Sturzprophylaxe

Weiterlesen

"Dem Leben vertrauen"

-Perspektivenwechsel- Der Blick auf das Ganze-

Weiterlesen

Strategien im Umgang mit Rückenschmerzen

Weiterlesen

Auszeit für Rheumakranke

Weiterlesen

Schreiben mit allen Sinnen

Hilfe bei der Alltagsbewältigung eines chronisch Erkrankten

Weiterlesen

Mein Recht auf Teilhabe am Leben und in der Gemeinschaft

Weiterlesen

Ernährung bei Rheuma

Tipps und Informationen

Weiterlesen

Trotz Rheuma - die Zukunft in eigenen Händen halten

Workshop Wochenende

Weiterlesen

Tanzen hält beweglich und fit

Weiterlesen

B 3 12.04. - 14.04.2019

"Die fünf Esslinger"

Trainingsprogramm zur Sturzprophylaxe

Zielgruppe:

 

 

Alle Erkrankungsgruppen, besonders für Osteoporose-Patienten/innen

 

 

 Referenten:

 

 

Walter Bodendorf, Physiotherapeut

Denise Henne, Diätasistentin

 

Datum/Zeit:

12. - 14.04.2019

Fr. 18 h – So.13 h

 

Ort:

Haus Bittenhalde Ev. Tagungsstätte

72469 Meßstetten-Tieringen

 

Kosten:

EUR 100,- für Mitglieder

EUR 150,- für Nichtmitglieder

 

 

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss:

3.03.2019

 

Sonstiges:

max. 20 Teilnehmer

Bequeme Kleidung für drinnen und Sportschuhe für draußen

 

Kurzbeschreibung:

Osteoporose muss kein Schicksal sein. Einige Risikofaktoren wie etwa Alter und Geschlecht lassen sich nicht beeinflussen – aber es gibt zahlreiche andere, die man aktiv angehen kann.

 

Das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ bietet Osteoporose-Patienten und Rheumakranken die Möglichkeit, ihren Körper mit einfachen Übungen zu fordern, ohne ihn zu überfordern. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und bis ins hohe Alter ausführen. Das Übungskonzept nach Dr. Martin Runge fasst 4 Fitness-Komponenten zusammen: Balance, Dehnfähigkeit, Leistung und Muskelkraft, mit denen Sie das individuelle Osteoporose-Risiko senken können.

 

Was versteht man unter bewusster Ernährung bei Osteoporose? Die Antwort ist an sich ganz einfach: vermeiden, was den Stoffwechsel ungünstig beeinflusst, und essen, was ihn unterstützt. Frau Henne gibt am Samstag Ernährungsempfehlungen für Osteoporose-PatientInnen.

 

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung für drinnen und Sportschuhe für draußen mit

B 3 12.04. - 14.04.2019

"Die fünf Esslinger"

Trainingsprogramm zur Sturzprophylaxe

Zielgruppe:

 

 

Alle Erkrankungsgruppen, besonders für Osteoporose-Patienten/innen

 

 

 Referenten:

 

 

Walter Bodendorf, Physiotherapeut

Denise Henne, Diätasistentin

 

Datum/Zeit:

12. - 14.04.2019

Fr. 18 h – So.13 h

 

Ort:

Haus Bittenhalde Ev. Tagungsstätte

72469 Meßstetten-Tieringen

 

Kosten:

EUR 100,- für Mitglieder

EUR 150,- für Nichtmitglieder

 

 

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss:

3.03.2019

 

Sonstiges:

max. 20 Teilnehmer

Bequeme Kleidung für drinnen und Sportschuhe für draußen

 

Kurzbeschreibung:

Osteoporose muss kein Schicksal sein. Einige Risikofaktoren wie etwa Alter und Geschlecht lassen sich nicht beeinflussen – aber es gibt zahlreiche andere, die man aktiv angehen kann.

 

Das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ bietet Osteoporose-Patienten und Rheumakranken die Möglichkeit, ihren Körper mit einfachen Übungen zu fordern, ohne ihn zu überfordern. Die Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und bis ins hohe Alter ausführen. Das Übungskonzept nach Dr. Martin Runge fasst 4 Fitness-Komponenten zusammen: Balance, Dehnfähigkeit, Leistung und Muskelkraft, mit denen Sie das individuelle Osteoporose-Risiko senken können.

 

Was versteht man unter bewusster Ernährung bei Osteoporose? Die Antwort ist an sich ganz einfach: vermeiden, was den Stoffwechsel ungünstig beeinflusst, und essen, was ihn unterstützt. Frau Henne gibt am Samstag Ernährungsempfehlungen für Osteoporose-PatientInnen.

 

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung für drinnen und Sportschuhe für draußen mit

© 2019 Rheuma-Liga Baden-Württemberg