Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

 
Begegnung

Begegnung ist wichtig

Miteinander sprechen und In­forma­­tio­nen austauschen, das gesellige Mitein­an­der und noch vieles mehr sind, ins­be­son­dere bei Menschen, die an einer chro­ni­schen Erkran­kung leiden, sehr wichtig für die Be­wältigung des Alltages.

Begegnung macht Spaß

Begegnung ist ein wichtiger Bau­stein in der Betreuungs­ket­te des chronisch kran­ken Menschen.

Begegnung finden Sie hier:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbersichtskarte der Arbeitsgemeinschaften

Gemütliches Beisammensein

Alltagsbewältigung

Die Erfahrung aus der Arbeit mit chro­nisch rheumakranken Men­schen hat ge­zeigt, dass der Aus­tausch, die Begegnung mit anderen Betroffenen, die sich in ei­ner ähn­lichen Si­tua­tion befinden, sehr wich­tig sind den Alltag zu meistern.

Gruppenbild mit Damen

Lebensmut

Dies können Gesprächs­grup­pen, ge­mein­same Bewegungs­aktivitä­ten oder gesel­li­ge Tref­fen (Ausflü­ge, Grillfeste, Weih­nachts­feiern...) sein. Nicht sel­ten gewinnt der chronisch kranke Mensch erst da­durch wieder Lebensmut und da­mit die Kraft, The­rapien (medika­mentös oder physikalisch) durch­zuführen, not­wendige Operatio­nen zu meistern oder über­haupt erst anzugehen.

Austausch beim Vortrag

Begegnung ist daher mehr als sich nur zu treffen. Sie ist für chronisch rheuma­kranke Men­schen ein wich­tiger Bau­stein für die Bewältigung des Alltages.

© 2018 Rheuma-Liga Baden-Württemberg