Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

 
Unsere Zielgruppen

Unterschiedlichste Krankheitsbilder

Rheumatische Erkrankungen sind sehr viel­fältig ausgeprägt. Junge wie auch äl­tere Men­schen können erkranken. Man­che Krankheitsver­läufe bringen gro­ße Beein­trächti­gun­gen im Bereich der Mo­bi­li­tät mit sich. Schmerz kann von Mensch zu Mensch sehr stark un­ter­schiedlich ausgeprägt sein.

Künstliches Gelenk

Unterschiedlichste Beeinträchtigungen

Die große Anzahl der un­ter­schied­lichsten Krank­heits­bil­der bewirkt auch stark unter­schiedliche Beein­träch­ti­gun­gen im Alltag, sei es am Ar­beits­platz oder im jeweiligen so­zialen Umfeld.

Breite Angebotspalette

Um all diesen Anforderungen an Unterstüt­zung gerecht zu werden, haben wir unsere An­ge­bots­palette nach Ziel­grup­pen differen­ziert.

Schwerbehinderte

Beispiele für Angebote

  • Gruppengymnastik
  • Ergotherapie
  • Bewegung mit Musik
  • Gesprächsgruppe
  • Sozialberatung
  • Seminare
  • Gesellige Angebote
Rheumakranke Kinder

Zielgruppen

 

Lebensalter (fließende Grenzen)

  • Kinder (0-16)
    In der Regel finden Aktivitäten zu­sammen mit den Eltern (El­ternkreise rheuma­kranker Kin­der) regional (Sprengelebene) und nicht auf örtli­cher Ebene statt.
  • Jugendliche (14-35)
    Aktivitäten und Gruppen­tref­fen auf re­gio­naler Ebene
  • mittleres Lebensalter (35-55)
    Ist verstärkt in Aktivitäten auf örtli­cher Ebene eingebunden. Gleichzeitig sind aber Aktivitä­ten auch regional denkbar.
  • Senioren (über 55)
    Die Aktivitäten sind in erster Li­nie auf die örtliche Ebene aus­gerichtet.

 

Art der Erkrankung

Angebote für bestimmte Krank­heits­bilder (Arthrose, rheu­mato­ide Arthritis, Fibro­myalgie, seltene Krank­heits­bil­der..)

 

Schweregrad der Beeinträch­ti­gung

Angebote für Schwerbehin­der­te

 

 

© 2018 Rheuma-Liga Baden-Württemberg