Diese Webseite verwendet Cookies zur Erhöhung der Bedienfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Tracking Cookies oder Social Media Plugins werden nicht verwendet. Mehr Informationen.

 
Kinder

Rheuma haben doch nur alte Menschen – Du mit Deinen 8 Jahren doch nicht!

Wenig bekannt ist, dass be­reits Säug­linge von einer rheu­matischen Er­kran­kung be­troffen sein können. In Deutsch­land erkranken 16.000 Kinder jährlich an ei­ner Gelenkent­zündung, da­von bis zu 3.000 chro­nisch.

Audio: Rheuma bei Kindern

Die häufigste chronische rheu­mati­sche Erkrankung im Kindesalter ist die Juvenile idio­pathische Arthritis (JIA) mit unterschiedlichen Ver­laufs­formen wie z.B. der Oli­go­arthritis oder JIA syste­misch. Auch Fibromy­algie und weitere Krankheitsbilder kom­men vor.

Hörspiel: Rheuma mit Acht

Tom erkrankt an Rheuma – es beginnt in seinem Hand­ge­lenk. Was passiert dann?

(CD erhältlich über die Öffnet internen Link im aktuellen FensterSo­zial­fachkraft Südbaden)

Probleme der Kinder

  • Morgensteifigkeit, Beweg­lich­keit der Gelenke ist schmerzhaft eingeschränkt
  • Nebenwirkungen der Medi­ka­men­te: Müdigkeit oder Ge­wichtszu­nahme
  • Einsatzfähigkeit in Kinder­gar­ten, Schule und Freizeit rich­tet sich nach dem ak­tu­ellen Krankheits­stand
  • Oft weite Wege zur medizini­schen und therapeutischen Be­treuung
Wassergymnastik

Last not least

Die psychische Belastung durch das Bewusstsein, nicht so frei und un­abhängig zu sein wie gleichaltrige Gesunde ist erheblich, nicht zuletzt auch durch das Unverständnis der Umwelt.

Neues Infoheft "Jung und Rheuma"

Ein kleines Werk, das aktuelle medizi­nische und sozialrechtliche Informatio­nen bunt gemischt mit wertvollen Erfahrungs­berichten und Hinweisen auf Termine, Veranstaltungen und An­sprech­partner zu verschiedenen The­men vereint.
Leitet Herunterladen der Datei einZum Download

Elternkreise

Landesweit gibt es Ge­sprächs­grup­pen und Ansprechpartner für be­troffene El­tern. Diese An­gebote werden von orts­an­sässigen Eltern organisiert.

Telefonische Beratung von Eltern für Eltern

Dazu stehen am Telefon El­tern von er­krankten Kindern für persönliche Ge­spräche eh­renamtlich zur Verfü­gung.

 

Das Themenspektrum reicht von so­zi­al­rechtlichen und me­di­zinischen Fragen über all­täg­liche Probleme in Kinder­gar­ten oder Schule bis zu Fra­gen zu Aus­bil­dung und Stu­dium.

 

Diese AnsprechpartnerInnen treffen sich jährlich, um Ak­ti­vitäten zu pla­nen und neue Ide­en zu sammeln. Sie ver­tre­ten die Anliegen der El­tern im Verein und nach außen hin.

© 2018 Rheuma-Liga Baden-Württemberg