Funktionstraining

umfasst bewegungstherapeutische Übungen in Gruppen das sowohl im warmen Wasser als auch im Trockenen von Physiotherapeuten/innen und Krankengymnasten/innen durchgeführt wird. Im Regelfall erfolgt eine Kostenübernahme der Krankenkasse/ Rentenversicherung für 12 Monate. Bei schwerer Beeinträchtigung der Beweglichkeit werden von den Sozialleistungsträgern auch 24 Monate bewilligt.

Rheuma-Bewegungstherapie

bieten wir nach Beendigung des Funktionstrainings in Form von ganzjährigen Kursen. Auch hier wird die Wasser- und Trockengymnastik von ausgebildeten Therapeuten durchgeführt. Auf Selbstzahler-Basis ist eine Fortführung in der von Ihnen gewohnten Gruppe in der Regel möglich.

Nordic Walking

Eutonie

ist eine Methode der ganzheitlichen Körperarbeit, die zu innerer Ruhe führt. In dieser Ruhe kann der Körper gestörte Funktionen in Ordnung bringen und beseitigen.

Gesprächsgruppen

geben Hilfestellung. In froher und geselliger Runde vergessen Sie die Krankheit.

 

Medizinische Vorträge

mit Ärzten der Rheumatologie zu verschiedenen Krankheitsbildern.

Unsere Arge, gegründet im Jahr 1982, hat sich zum Ziel gesetzt, rheumakranken Menschen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung behilflich zu sein, getreu nach dem Leitsatz: Begegnung – Bewegung – Beratung.

Zuständig sind wir für den Ortenaukreis und betreuen z.Zt. über 3.000 Mitglieder.