Einladung zum Fachvortrag "Rheuma und Depression"

am Samstag, den 31. Oktober 2020 um 14:30 Uhr in der Festhalle Vellberg-Großaltdorf,
mit Dr. sc.hum. Dipl.Psych. Janine Tatjana Schmid aus Bad Schönborn

Bustransfer ab Schrozberg - Crailsheim - Ilshofen - Vellberg und zurück (unter Corona-Vorbehalt)

Infos und Anmeldung bei Helianthe Schobert, Mail: h.schobert@rheuma-liga-bw.de oder Tel. 0 79 07/12 83 (AB) oder bei den Therapeuten und Gruppensprechern.

Die dunkle Seite der Seele
Depression ist eine Volkskrankheit. Lange tabusiert oder bagatellisiert, rückte sie in den letzten Jahren in den Fokus der Forschung. Gut 8% der Deutschen erkranken pro Jahr an einer Depression und 20 % machen zumindest einmal in ihrem Leben eine depressive Phase durch.
Unter schwer und chronisch Kranken sind Depressionen und Angststörungen verbreiteter als in der Allgemeinbevölkerung. Man geht davon aus, dass 30 bis 50 % der Patienten mit Rheumatoider Arthritis irgendwann eine behandlungsbedürftige psychiatrische Erkrankung haben. Dies glibt auch für weitere rheumatische Krankheitsbilder, denn ständige Schmerzen sind eine große seelische Belastung.
Die gute Nachricht: Heute sind dank intensiver Forschung die Therapiemöglichkeiten deutlich besser als früher.

Am 11. November findet der Vortrag "Selbstbestimmt vorsorgen durch Vollmacherteilung oder Betreuungsverfügung" statt.

Herr Michael Köhler vom Landratsamt Schwäbisch Hall wird hierzu rund um das Thema informieren.

Für nähere Informationen wenden Sie sich an Frau Mack (0 79 04) 94 59 99 oder Frau Nikolic (0 79 04) 10 47.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihre Arbeitsgemeinschaft Schwäbisch Hall

 

Am 11. Dezember 2020 laden wir unsere Fibromyalgie-Gruppenmitglieder der Arbeitsgemeinschaft Schwäbisch Hall  zum Weihnachts- und Jahresessen ein.

Für nähere Informationen wenden Sie sich an Frau Mack (0 79 04) 94 59 99 oder Frau Nikolic (0 79 04) 10 47.